Kompressionstrümpfe

Kompressionstrümpfe

Kompressionsstrümpfe werden als medizinisches Hilfsmittel für Männer und Frauen ärztlich verschrieben und bei verschiedenen Indikationen oder vorbeugend z. B. auf Flugreisen eingesetzt.

Geschwollene Beine, Krampfadern, Lymph- und Lipödeme sind typische Anwendungsgebiete für Kompression erzeugende Strümpfe. Je nach Diagnose werden Strümpfe mit unterschiedlicher Klasse sowohl für Männer als auch für Frauen eingesetzt, wenn zu z. B. schwanger sind, wobei höherklassige Stützstrümpfe eine stärkere Kompression auf das Gewebe ausüben.

Durch diesen erzeugten Druck werden die Venen zusammengepresst und Blut und Lymph-Flüssigkeit kann vom Körper leichter aus den Beinen gepumpt werden. Die Beine und Venen sind einer besonderen Belastung ausgesetzt, wenn eine Frau schwanger ist.

Spezielle Stützstrümpfe und Kompressionsstrümpfe können nicht nur hierbei vorbeugend wirken, sondern auch auf Flugreisen gegen Reisethrombosen eingesetzt werden.

Filiale Langenselbold

Sanitätshaus Nehls GmbH
Ringstr. 33-39
63505 Langenselbold 

Telefon: 06184 - 20556-0
Telefax: 06184 - 20556-11
info[at]sanitaetshaus-nehls.de

Montag - Freitag:
09:00 - 18:00 Uhr
Samstag:
09:00 - 13:00 Uhr

Filiale Nidda

Sanitätshaus Nehls GmbH
Unter der Stadt 7
63667 Nidda‎

Telefon: 06043 9886850
Telefax: 06043 9886851
nidda[at]sanitaetshaus-nehls.de

Montag - Freitag:
09:00 - 13:00 und 14:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch, Samstag:
09:00 - 12:30 Uhr
Mittwoch nachmittags geschlossen